Biografischer Exkurs in eine künstlerische Seele

Charlotte Salomon – „Leben? Oder Theater?“

Der Bildervortrag beleuchtet das tragisch-interessante Leben und Werk der in Berlin aufgewachsenen Charlotte, die 1939 vor zunehmender Stigmatisierung und Verfolgung nach Südfrankreich flieht. Doch das Refugium in Villefranche wird zur Falle.

In den wenigen Jahren bis zu ihrer Ermordung in Auschwitz schafft sie ein enormes künstlerisches Werk, ein Lebensbuch von ungewöhnlicher Expressivität, welches sie bitter-ironisch „Leben? oder Theater?“ nennt.

Das in Amsterdam gelagerte Werk der Charlotte Salomon, in Deutschland kaum bekannt, berührt wegen seiner authentischen Innenschau auf private Traumata und seelische Pression im Kontext drohender Vernichtung.

Termin:
DI 28.11.2023, 19:00 Uhr

Ort:

Kath. Gemeindehaus
Marienstraße 1
97980 Bad Mergentheim

Gunter Schmidt

5 € Teilnahmegebühr

Keine Anmeldung erforderlich

Programm September 2023 – Februar 2024

herunterladen