Wir sind ein vom Land Baden-Württemberg anerkannter Träger offener Erwachsenenbildung in katholischer Trägerschaft.

Unser Ziel ist die Unterstützung der Erwachsenenbildung in unserem Landkreis.

Mehr erfahren

Geschäftsstelle

Anschrift
Katholische Erwachsenenbildung
Dekanat Mergentheim e. V.
Bahnhofplatz 3
97980 Bad Mergentheim

Kontakt
Tel.: 07931 – 96 89 743
Fax: 07931 – 99 255 45
keb.mergentheim@drs.de
www.keb-mgh.de

Andreas Steffel, Leitung
Nicole Leber, Verwaltung

Öffnungszeiten
Di & Mi von 8.30 bis 12.30 Uhr

Bankverbindung
IBAN: DE93 6735 2565 0000 0007 52
BIC: SOLADES1TBB
Bank: Sparkasse Tauberfranken

Ziele

Unser Ziel ist die Unterstützung der Katholischen Erwachsenenbildung in den Gemeinden und Seelsorgeeinheiten im Dekanat Mergentheim als Teilbereich des Main-Tauber-Kreises.

Zweck des Vereins ist es, zusammen mit Kirchengemeinden und anderen Trägern der offenen Erwachsenenbildung für ein qualifiziertes Weiterbildungsangebot zu sorgen.

Als Mitglied der Dachorganisation „KEB Katholische Erwachsenenbildung Diözese Rottenburg-Stuttgart e. V.“, Stuttgart, orientiert sich der Verein an den Grundsätzen der Erwachsenenbildung in kirchlicher Trägerschaft und am Leitbild der Dachorganisation.

Leitbild

Unser Leitbild, unser Selbstverständnis und unsere Organisationskultur orientieren sich an denen der Katholischen Erwachsenenbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Unser Leitsätze

  • Als Katholische Erwachsenenbildung Dekanat Mergentheim e. V. stehen wir im Verbund der Erwachsenenbildung für die Diözese Rottenburg-Stuttgart.
  • Unsere Angebote sind attraktiv und professionell.
  • Unsere Aufgabe ist die Bildung Erwachsener.
  • Wir bieten Denkanstöße, Wissen und Werte.
  • Wir laden ein zu Dialog, Begegnung und Gespräch. Im Geist der Gastfreundschaft sorgen wir für ansprechende Orte.
  • Wir sehen Menschen als einmalig und wandlungsfähig an.
  • Wir begleiten sie in ihrer Entfaltung und fördern sie in ihrer Entwicklung.
  • Wir stellen uns gesellschaftlichen Herausforderungen und fordern zu Diskussionen heraus.
  • Wir tragen dazu bei, dass unsere Gesellschaft menschlicher wird.
  • Unser Grund ist das Gedächtnis der Geschichte von Leiden und Hoffen.
  • Wir schauen über die Grenzen unserer eigenen Interessen und Deutungen hinaus. Toleranz und gegenseitige Wertschätzung sind Maßstab unseres Handelns.
  • Wir sprechen Menschen an, die sich mit uns auf den Weg machen.
  • Ziel unserer Arbeit ist, dass Menschwerden gelingt.

Unser Selbstverständnis

  • Wir sind im Katholischen Dekanat Mergentheim als Fachbereich Erwachsenenbildung/Erwachsenenpastoral der kompetente Ansprechpartner der katholischen Erwachsenenbildung.
  • Wir vertreten die Interessen der katholischen Erwachsenenbildung und setzen in ihrem Sinn Akzente in Kirche, Politik und Gesellschaft.
  • Wir sind verantwortlich für die grundlegende Konzeption und Qualität im Katholischen Dekanat Mergentheim. Wir stellen unsere Dienste unseren Mitgliedern, den Katholischen Kirchengemeinden in den sechs Seelsorgeeinheiten, den Gruppen und Verbänden im Dekanat Mergentheim und allen interessierten gesellschaftlichen Gruppierungen zur Verfügung.
  • Wir handeln im Interesse unserer Mitglieder und halten zugleich den Blick offen für eine Gesamtperspektive katholischer Erwachsenenbildung.

Unsere Organisationskultur

  • Wir leben mit unseren Mitgliedern, d.h. mit den Katholischen Kirchengemeinden in den sechs Seelsorgeeinheiten, mit den Gruppen und Verbänden im Dekanat Mergentheim eine Kultur demokratischer Entscheidungsfindung und verbindlicher Vereinbarungen.
  • Wir stellen deswegen institutionalisierte Orte der Kommunikation zur Verfügung und sorgen für eine hilfreiche und konstruktive Gesprächskultur.
  • Wir entwickeln neue Konzeptionen und innovative Strukturen aus dem Geist dieser Kultur mit Blick auf die Bildungsnotwendigkeiten der Zeit. Wir nutzen dabei die Kompetenzen unserer Mitglieder und sehen uns in der Position der Dienstleistung.
  • Gemeinsam mit unseren Mitgliedern sorgen wir für eine qualifizierte Fortbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Erwachsenenbildung.
  • Wir sind offen für Kooperationen mit anderen Trägern der Erwachsenbildung und arbeiten mit Partnern aus Bildung, Politik und Wirtschaft zusammen.
  • Wir sind als selbständiger, eingetragener Verein [Einrichtung im Dekanat] Mitglied und Teil der Katholischen Erwachsenenbildung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Unser Engagement

Unser Orientierungsmaßstab ist das Evangelium Jesu Christi. Es prägt unseren Umgang mit den Menschen und gibt unserem Handeln Motivation und Perspektive.

Aufgaben

  • Die KEB leistet Hilfe zur Selbsthilfe und unterstützt  unsere Mitglieder: Kirchengemeinden, Gruppen, Verbände in deren Aktivitäten  und Initiativen in der Erwachsenenbildung.
  • Daneben führt die KEB selbst größere Veranstaltungen durch, welche die Arbeit der Gemeinden unterstützen.
  • Die KEB unterstützt die Gemeinden, Verbände bei der Finanzierung der Erwachsenenbildungsveranstaltungen.
  • Die KEB vermittelt Referenten für verschiedene Themen.
  • Die KEB steht in einem Bildungsverbund mit der KEB im Dekanat Bad Mergentheim e.V., mit der KEB Heilbronn e.V., mit der KEB Hohenloherkreis e.V.
  • Die KEB pflegt die Zusammenarbeit und Kooperation mit anderen Institutionen, Gruppen und Verbände in der Diözese Rottenburg Stuttgart, mit Weiterbildungsträgern und Vereinen im Main-Tauber-Kreis, die offene Bildungsarbeit betreiben

Vorstand

Pfarrer Burkhard Keck, Laudenbach (Vorsitzender)
Dr. Angela Weiß, Igersheim (Stellvertretende Vorsitzende)
Josef Gulde, Bad Mergentheim
Martina Löptin-Blank, Markelsheim
Christiane Ruhnke, Niederstetten
Pfarrer Bogdan Stolarczyk, Wachbach

Kooperationspartner

Programm September 2019 – Januar 2020

Das aktuelle Programm von September bis Januar 2020 steht auch zum Download im PDF Format zur Verfügung.

herunterladen